Gewindefurchende Schrauben zur sicheren Direktverschraubung

Gewindefurchende Schrauben formen beim Eindrehen in vorgefertigte Löcher ihr Mutterngewinde selbst. Dadurch lassen sich nicht nur erhebliche Montage- und Fertigungskosten einsparen, sondern auch tragfeste und sichere Verbindungen herstellen.

Im Gegensatz zum Gewindeschneiden wird die Materialstruktur im Gegengewinde beim Gewindefurchen nicht unterbrochen, sondern verdrängt und kaltverfestigt. Die Mutterngewinde werden in gegossenen Sacklöchern, Durchzügen oder in gebohrten, gelaserten oder gestanzten Blechteilen selbsttätig geformt. Gerade für Werkstoffe wie Stahl, Aluminium, Messing oder Kupfer geeignet.

Das „15/85“-Prinzip

Durch den Einsatz von gewindefurchenden Schrauben verringern sich die Nebenkosten für Gewindeschneiden, Reinigen, Kontrolle, Werkzeuge, usw. bis zu ca. 85 %. Die restlichen ca. 15 % bleiben für das Verbindungselement selbst, also die Kosten der Schraube.

Gewindefurchschrauben der Extraklasse: GEFU®-SCHRAUBEN mit TAPTITE 2000®-Gewinde

Die speziellen GEFU®-SCHRAUBEN mit TAPTITE 2000® Gewinde sind so konstruiert, dass sie die Vorteile der früheren TAPTITE-Schrauben mit einer neuen Gewindeform, dem Gewinde mit dem Radiusprofil, verbinden. Das Radiusprofil erleichtert das Fließen des Mutternwerkstoffes in Richtung des Schraubengewindekerns. Dadurch kommt eine hervorragende mechanische, verbindungstechnische und ergonomische Verbindung zu Stande. Durch das TAPTITE 2000® Gewinde werden die Furchmomente um bis zu 50 Prozent reduziert gegenüber herkömmlicher gewindefurchenden Schrauben.

Funktionelle und mechanische Anforderungen an gewindefurchenden Schrauben
Als Anforderungen für die Beurteilung der mechanischen und funktionellen Eigenschaften einer gewindefurchenden Schraube gelten:
Oberflächenhärte
Randhärte ( E.H.)
DIN 7500 + DIN 267-30 für die FKL 10.9 (ISO 20898-1)
KernhärteDIN 7500 + DIN 267-30 für die FKL 10.9 (ISO 20898-1)
MindestbruchdrehmomentDIN 7500 + DIN 267-30 für die FKL 10.9 (ISO 20898-1)
FurchmomentDIN 7500 + DIN 267-30 für die FKL 10.9 ( ISO 20898-1)

Durch den Einsatz von GEFU® TAPTITE 2000® wird die Sicherheit des Verschraubungsprozesses erhöht sowie höhere Vorspannkräfte generiert. Diese einzigartige Technologie führt zu gewindefurchenden Schrauben mit besten mechanischen und ergonomischen Eigenschaften.

In der Regel bedarf es bei gewindeformenden Schrauben keiner zusätzlichen Sicherungselemente, da es sich um eine spielfreie Verbindung mit hohem Ausreisswiderstand handelt.

Die Kosten der Gesamtverbindung werden dadurch erheblich reduziert.

Gewindefurchende Schraube

Gewindefurchende Schrauben nach DIN 7500

Das Gewinde von gewindefurchenden Schrauben ist so gestaltet, dass das geformte Innengewinde eine Schraube mit metrischen ISO-Gewinde (Regelgewinde), Toleranz 6h, aufnehmen kann. Die Form und die Anordnung des furchenden Bereiches des Gewindes sind zweckentsprechend festgelegt.

Die DIN 7500 ist hier die älteste und weit verbreitetste Ausführung und definiert das Gewinde und die technischen Lieferbedingungen. Aber auch Gewindefurchschrauben wie TAPTITE®, DUO-TAPTITE® oder TAPTITE 2000® sind heute am Markt sehr gängig.

Produktinnovationen und Highlights im C-Teile-Bereich: Unsere W.TEC® Produktreihe

Finden Sie mit uns das richtige Produkt!

Jede einzelne Branche verlangt nach Produkten, die auf sehr spezifische Einsatzzwecke ausgerichtet sind. Um die Anforderungen eines Marktes ganzheitlich zu unterstützen, analysieren wir konsequent die aktuellen Bedürfnisse und zukünftige Anforderungen unserer Kunden.

So entstand auch unsere hauseigene Produktserie W.TEC® mit Artikeln für anforderungsgerechte Lösungen und branchenspezifischen Innovationen. Wir garantieren optimale und gleichbleibende Qualität und erstklassigen technischen Service. Für jeden spezifischen Anwendungsfall werden Sie bei uns fachkundig beraten und finden das richtige Produkt, egal ob Kunststoffstopfen, Anschlagmittel, Schrauben für thermoplastische Kunststoffe oder vieles mehr.

Kontakt

Kontakt

Wir sind für Sie da!
Neben diesem Artikelspektrum stehen Ihnen Ansprechpartner mit Produkt- und Branchen-Know-how beratend zur Seite.

Kontaktieren Sie uns unter T +49 7931 91-0 oder per E-Mail an produktmanagement@wuerth-industrie.com

Downloads

Downloads

Sie finden alle Unterlagen in unserem Download-Center.