Compliance & Integrität

Für die Unternehmensführung ist es von zentraler Bedeutung, dass alle Entscheidungen mit den Gesetzen sowie den internen Regeln und Werten im Einklang stehen.
Die Grundlage hierfür bilden die konzernweit gültigen Verhaltensgrundsätze, die im Code of Compliance der Würth-Gruppe bestimmt sind.

Integrität sowie gesetzes- und regelkonformes Verhalten sind die Wurzeln unseres unternehmerischen Handelns und genießen innerhalb der Würth Industrie Service
und des gesamten Würth-Konzerns höchste Priorität. Sie bilden die Grundlage für die Wertschätzung des Unternehmens, für das geschätzte Vertrauen aller Kunden
und Geschäftspartner, für das Wohlergehen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg fernab jeglichen Risikos.

Verhaltenskodex

Code of Compliance

Konzernweit gültige Verhaltensgrundsätze

Gegenseitiges Vertrauen, Berechenbarkeit, Ehrlichkeit und Geradlinigkeit nach innen und außen sind Grundprinzipien, die in der Würth-Gruppe fest verankert sind. Eine Unternehmenskultur der besonderen Art – basierend auf Grundwerten wie der Wertschätzung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihren Leistungen sowie dem unermesslichen Einsatz für die Kunden. Mit diesem Ansatz legte Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth den Grundstein des Familienunternehmens.

 

Aus Überzeugung handeln – zukunftssicher handeln.

Wir sind überzeugt: Dauerhaft erfolgreich bleibt nur, wer konsequent verantwortungsvoll handelt. Dazu gehört für uns nicht nur, Gesetze einzuhalten, sondern auch das persönliche Handeln an gemeinsamen Werten auszurichten. Integrität bedeutet für uns, nach ethischen Grundsätzen wie gegenseitigem Respekt, Aufrichtigkeit, Wertschätzung, Verantwortungsbewusstsein, Verlässlichkeit und Fairness zu handeln. Demnach haben wir nicht nur den Anspruch, geltende Gesetze sowie unternehmensinterne Regeln und Richtlinien einzuhalten, sondern darüber hinaus unsere Unternehmenswerte zu leben. Diese sollen von allen Mitarbeiterinnen sowie Mitarbeitern wie auch von unseren Geschäftspartnern getragen und aus voller Überzeugung getreu dem Motto „Compliance nach innen und nach außen vorleben" konsequent verkörpert werden.

Verhaltenskodex

Verhaltenscodex

Code of Conduct der Würth Industrie Service

Unsere Grundsätze sind fest im Code of Conduct verankert. Er liefert Orientierung, Rat und Hilfe für regelkonformes Verhalten am Arbeitsplatz, als Mitglied der Gesellschaft und als Geschäftspartner. Gemeinsam übernehmen wir durch die Verpflichtung zur Einhaltung geltender Gesetze und Vorschriften sowie des Code of Conduct Verantwortung wie etwa für faire und soziale Arbeitsbedingungen und für die Umwelt.

 

SpeakUp – Gruppenweites Hinweisgebersystem

Gesetze, Regeln und interne Anweisungen einzuhalten, hat bei Würth Industrie Service höchste Priorität. Fehlverhalten muss daher frühzeitig erkannt sowie durch das Ergreifen bestimmter Maßnahmen unverzüglich unterbunden werden. Die Wirksamkeit der ergriffenen Maßnahmen ist regelmäßig zu beurteilen. Dafür bedarf es der Aufmerksamkeit aller sowie der Bereitschaft, bei konkreten Anhaltspunkten auf mögliche Gesetzesverstöße oder schwerwiegende Regelverletzungen hinzuweisen. Auch auf entsprechende Hinweise von Kunden, Geschäftspartnern und Dritten legen wir besonderen Wert. Wir haben daher ein System eingerichtet, das es ermöglicht, Hinweise auf kriminelle Handlungen oder schwerwiegende Verstöße gegen unseren Code of Compliance oder Code of Conduct zu kommunizieren. Es handelt sich dabei um das internetbasierte BKMS-System (Business Keeper Monitoring System) als technische Plattform unserer Reporting Hotline SpeakUp.

Hinweise abgeben – aber wie?

Sie wollen uns über SpeakUp ein konkretes Fehlverhalten melden, das auf einen schwerwiegenden Compliance-Verstoß im Unternehmen verweist? Dann können Sie wählen, ob sie dies anonym oder unter Angabe Ihres Namens tun möchten. In einer offenen Unternehmenskultur möchten wir Sie ausdrücklich dazu ermutigen, Ihren Namen zu nennen. Alle Ihre Angaben behandeln wir streng vertraulich und berücksichtigen dabei auch die schutzwürdigen Interessen aller Beteiligten. Das Hinweisgebersystem ist daher ein grundlegendes Element guter Unternehmensführung. Im Rahmen eines fairen und transparenten Verfahrens stellt SpeakUp das Unternehmen, die Betroffenen und die Hinweisgeber unter Schutz. Damit wird dem Versprechen "Compliance sicher stellen" wortwörtlich Gültigkeit verliehen.

Einen Hinweis an unser Unternehmen weiterzugeben, ist einfach zu handhaben. Bitte legen Sie sich zunächst ein Postfach im Hinweisgebersystem an, über das wir Sie – im Falle erforderlicher Rückfragen – im Nachgang kontaktieren können. Zudem können Sie Ihre Meldung jederzeit mit weiteren Informationen versehen. Die Kommunikation über das Postfach kann – sofern gewünscht – auch anonym erfolgen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise: SpeakUp dient ausschließlich dazu, auf vermutete wirtschaftskriminelle Handlungen oder definierte, schwerwiegende Compliance-Verstöße in der Würth-Gruppe aufmerksam zu machen. Ein Missbrauch zu anderen Zwecken kann einen Straftatbestand darstellen.

 

Hinweisgebersystem SpeakUp

SpeakUp

Hinweise abgeben – aber richtig!

Compliance geht jeden etwas an! Falls Sie konkrete Hinweise auf Rechtsverletzungen oder Regelverstöße mit hohem Risiko im Zusammenhang mit der Würth-Gruppe wahrnehmen, können Sie sich an unser gruppenweites Hinweisgebersystem wenden. Für Ihre Mithilfe, unser Unternehmen vor schädigendem Verhalten zu schützen, bedanken wir uns ausdrücklich.