Europäisches Logistikzentrum
Dreh- und Angelpunkt der Würth Industrie Service

Im Herzen Europas liegt eines der modernsten Logistikzentren für Industriebelieferung, das der Würth Industrie Service in Bad Mergentheim. Von hier aus beliefern wir 20.000 Kunden in ganz Europa und sorgen für eine sichere Versorgung mit Produktionsmitteln, sowie Hilfs- und Betriebsstoffen.

Monatlich vereinnahmt der Wareneingang durchschnittlich 9.500 Tonnen Ware. Den Warenausgang verlassen durchschnittlich rund 500.000 Positionen. Bei einem Großteil der Positionen handelt es sich um Kanban-Behälter. Von diesen befinden sich aktuell mehr als 1.800.0000 im Umlauf. Eine gute Vernetzung der unterschiedlichen Logistikbereiche ist Voraussetzungen für einen reibungslosen und effizienten Ablauf. Aus diesem Grund ist die gesamte Logistik über eine 15,5 Kilometer lange Förderanlage verbunden, dadurch kann die Ware ohne den Eingriff von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu jedem beliebigen Ort gelangen kann.

Das 122 Hektar große Betriebsgelände der Würth Industrie Service bietet enorme Wachstumsmöglichkeiten. Heute befindet sich im Industriepark Würth eine Logistikfläche von ca. 56.500 Quadratmetern mit einer Lagerkapazität von ca. 650.000 Lagerplätzen. Kontinuierlich werden neue Logistikgebäude errichtet und die bestehenden Anlagen um innovative Technologien ergänzt. Auf diesem Wege ermöglichen wir unseren Kunden eine hohe Flexibilität in Kombination mit einer maximalen Versorgungssicherheit zu bieten.

 
Virtuelle Logistikführung: Erleben Sie unsere Logistik in 360 Grad
 

 

Innovative Technologien. Maximale Versorgungssicherheit

Hochregallager

Hochregallager

Unsere vollautomatisierten Hochregalläger umfassen eine Gesamtlagerkapazität von ca. 190.000 Lagerplätzen und folgen der Lagerhaltung nach dem chaotischen Prinzip. Über die Regalbediengeräte werden 450 Paletten pro Stunde bewegt. Für eine maximale Versorgungssicherheit erfolgt die Lagerung gleicher Artikel in unterschiedlichen Gassen, da auf diesem Weg auch Zugriff auf den Artikel besteht, wenn eine Gasse ausfallen sollte.

Roboter

Roboter sind ein wichtiger Baustein des Automatisierungsprozesses der Intralogistik der Würth Industrie Service. Aktuell sind bereits vier unterschiedliche Roboter im Einsatz. Sie unterstützen die Kolleginnen und Kollegen bei der Behälter-Kommissionierung, der Behälter-Palettierung, der Tablar-Kommissionierung und der Versandpalettierung. Durch die Übernahme von körperlich belastenden Aufgaben und den ununterbrochenen Einsatz führen Sie zur Verbesserung der Ergonomie und einer steigenden Produktivität.

Automatisierung durch den Einsatz von Robotik
Multifunktionale Arbeitsplätze in der Logistik

Multifunktionale Arbeitsplätze

Die zwölf identisch aufgebauten multifunktionalen Arbeitsplätze zeichnen sich durch ihre flexiblen Einsatzzwecke aus. Sie dienen zum Kommissionieren, Verdichten, Prüfen und Schütten. Außerdem können Wareneingangs- und Warenausgangsaufgaben bearbeitet werden. Die Tätigkeit richtet sich nach dem aktuellen Bedarf. Die integrierten Displays zeigen die auszuführende Aufgabe an und tragen zu einer Reduzierung des Fehlerrisikos bei.

OSR Shuttlelager

Das OSR Shuttlelager, ist ein Kleinteile- und Pufferlager. OSR steht für „Order Storage and Retrieval“. Das Lager besteht aus 12 Gassen, welche unabhängig voneinander und redundant konzipiert sind. Insgesamt umfasst das Lager heute mehr als 200.000 Stellplätze. Die Vielzahl der Gassen bieten den Vorteil, dass ein Artikel in mehreren Gassen gelagert werden kann, sodass bei dem Ausfall einer Gasse der Artikelzugriff gewährleistet ist und die Versorgungssicherheit aufrechterhalten wird.

OSR Shuttle-Lager
Behälterwaschanlage

Behälterwaschanlage

Auch der einwandfreie Zustand von Behältern ist eine Voraussetzung für eine sichere C-Teile-Versorgung. Aus diesem Grund werden all unsere Behälter durch die werksinterne Behälterwaschanlage geführt. Diese befreit die Behälter von Staub, Ölen, Fetten, Spänen und Etikettenresten und trocknet die Behälter im Anschluss tropfenfrei, angelehnt an die VDA Regelung (Wischtest). Die Zweispuranlage hat eine Gesamtlänge von 14 Metern und ist für alle gängigen KLT-Behältergrößen bis hin zur PAL-Box geeignet. Beim KLT 4315 erreicht sie eine Gesamtkapazität von 1.000 Stück pro Stunde. Optional ist zudem eine typen- und sortenreine Sortierung möglich.

20 Jahre Würth Industrie Service. 20 Jahre Logistikentwicklung.