Das Unternehmen Würth Industrie Service

Ein eigenständiges Tochterunternehmen der Würth-Gruppe

 

Immer weiter – aber den Wurzeln treu

Immer weiter – aber den Wurzeln treu

Der Weg zu einem der modernsten Logistikzentren für Industriebelieferung Europas liegt nun zwei Jahrzehnte zurück. Ursprünglich als Division Industrie innerhalb der Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künzelsau angesiedelt, wurde das Unternehmen am 13. Januar 1999 als eigenständiges Tochterunternehmen im Industriepark Würth in Bad Mergentheim gegründet. Mit über 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich das Unternehmen auf den C-Teile-Bedarf von produzierenden Industriekunden fokussiert und kümmert sich um die gesamtheitliche Betreuung von über insgesamt 20.000 Kunden. Ein Handelsunternehmen mit Fokussierung auf alle Belange von Industriekunden benötigt eine umfangreiche Infrastruktur. Der in Deutschland gelegene Industriepark Würth, das ehemalige Gelände der Deutschordenskaserne, bietet die optimale Voraussetzung.

Wir sind einzigartig: Kundenindividuelle C-Teile-Lösungen

Ein System. Für alle Lieferanten. Individuell zugeschnitten. Die Vielfalt unterschiedlicher Bedarfe in der Produktion, Logistik und Materialwirtschaft kennen keine Grenzen. Unter der Marke „CPS® – C-Produkt-Service“ bietet die Würth Industrie Service den produzierenden Industriekunden individuell zugeschnittene, logistische Beschaffungs- und Dienstleistungskonzepte wie scannerunterstützte Regalsysteme, automatisierte elektronische Bestellsysteme oder eine Just-in-time-Versorgung mittels Kanban-Behältersystemen. Die vernetzten Systeme setzen direkt am Bedarfsund Verbrauchsort an. Dabei sind die Ziele klar auf eine Senkung des Beschaffungsaufwands, eine Optimierung der Prozesse, eine Reduzierung der Kosten und einer maximalen Zeitersparnis bei gleichzeitig maximaler Liefersicherheit und geringstmöglicher Kapitalbindung gerichtet.

C-Teile-Lösungen
Wir halten Wort: C-Teile. Mit Sicherheit.

Wir halten Wort: C-Teile. Mit Sicherheit.

Mit dem Markenversprechen „C-Teile. Mit Sicherheit.“ sind die Ziele klar auf eine maximale Prozess- und Versorgungssicherheit sowie eine größtmögliche Sicherheit der System- und Produktqualität gerichtet. Um eine optimale und automatisierte C-Teile-Versorgung sicherzustellen, bedarf es das richtige Produkt, in der richtigen Menge, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, in der richtigen Qualität und zum richtigen Preis. Die Voraussetzung für die professionelle industrielle C-Teile-Abwicklung: Ein Sortiment mit mehr als 1.100.000 Artikeln. Von klassischer Verbindungsund Befestigungstechnik, DIN- und Normteilen über Hilfs- und Betriebsstoffe wie persönliche Schutzausrüstung und chemisch-technische Produkte bis hin zu Sonderteilen nach Zeichnung – und das in Form eines individuellen, auf spezifische Anforderungen maßgeschneiderten Servicekonzepts.

Wir sind innovativ: Neuerungen am laufenden Band

Um dem digitalen Wandel standzuhalten und gleichzeitig erfolgreich zu sein, brauchen Unternehmen ein hohes Maß an Agilität. Globaler Wettbewerb, steigende Kundenanforderungen und hohe Innovationsgeschwindigkeiten fordern Veränderung. Für das Unternehmen bietet Industrie 4.0 vielversprechende Potenziale, um die Logistikprozesse in der C-Teile-Versorgung zu optimieren. Die Innovationskraft des Unternehmens basiert auf kontinuierlichen, kundenorientierten Weiterentwicklungen, beispielsweise im Bereich der Kanbanversorgung, der Behälterlogistik, der Automatensysteme oder innovativer Arbeitsplatzlösungen. Für den Beginn dieses Wandels im C-Teile-Management stehen dabei stellvertretend Lösungen wie der intelligente Kanban-Behälter iBin®, der iPLACER® als Modul zur Bedarfserfassung oder die Automatenversorgung ORSY®mat.

Innovationen am laufenden Band
Wir sind zeitgemäß: Robotik in der Logistik

Wir sind zeitgemäß: Einsatz von Robotik in der Logistik

Eines der modernsten Logistikzentren für Industriebelieferung in Europa, das der Würth Industrie Service in Bad Mergentheim, bildet den Dreh- und Angelpunkt aller Aktivitäten. Monatlich vereinnahmt der Wareneingang durchschnittlich 9.500 Tonnen Ware. Den Warenausgang verlassen durchschnittlich rund 500.000 Positionen. Das 122 Hektar große Betriebsgelände der Würth Industrie Service bietet enorme Wachstumsmöglichkeiten. Heute befindet sich im Industriepark Würth eine Logistikfläche von ca. 56.500 Quadratmetern mit einer Lagerkapazität von ca. 650.000 Lagerplätzen. Neben multifunktionalen Arbeitsplätzen sind bereits Roboter maßgeblich in die Logistik eingebunden. Durch die Übernahme von körperlich belastenden Aufgaben und den ununterbrochenen Einsatz führen sie zur Verbesserung der Ergonomie und einer steigenden Produktivität.

Wir sind vielfältig: Unser Branchen-Know-how

Ob im klassischen Anlagen- und Maschinenbau, in den Windanlagen an der Küste Deutschlands, den Erzminen Australiens oder auf den Schienen Europas, unsere Produkte und Dienstleistungen sind überall gleichermaßen vertreten. Gemeinsam. Verantwortungsvoll. Innovativ. In unseren Kompetenzfeldern stehen den Kunden erfahrene Mitarbeiter in Kompetenzteams zur Seite, die auf die jeweilige Branche und aktuelle Markttrends spezialisiert sind. Die Würth Industrie Service gilt als innovativer und kompetenter Partner für C-Teile-Management-Lösungen – und das für alle Produktionsstätten weltweit direkt vor Ort. Unser Key Account Aussendienst kennt die Branche und die Bedürfnisse des Marktes, während der Key Account Innendienst mit den Einsatzzwecken der Produkte bestens vertraut ist. Eine umfassende Betreuung auf höchstem Niveau ist sichergestellt.

Wir sind vielfältig: Unser Branchen-Know-how
Kennzahlen

Umsatz, Mitarbeiter, Standorte – Alle Fakten zur Würth Industrie Service im Überblick.

Auszeichnungen

Qualität, Innvoation, Markenstärke, Arbeitgeber, Engagement – dafür steht die Würth Industrie Service und dafür wurde sie ausgezeichnet!