iPLACER®: das flexible RFID-Modul: Innovativ. Direkt. Transparent.

Der iPLACER® ist die neueste Entwicklung in unserem RFID-Portfolio und sorgt für maximale Flexibilität.

Das kleine, handliche, batteriebetriebene Modul mit integrierter Lese- und Sendereinheit kann überall angebracht werden und sorgt direkt am Arbeitsplatz oder am Durchlaufregal durch eine automatisierte Nachbestellung von C-Teilen für einen schlanken, transparenten Materialfluss.

Die RFID-Technologie kommt damit nicht nur als Bestellsystem zum Einsatz, sondern fungiert jetzt auch als Bestandsverwaltungssystem.

iPLACER® - das flexible RFID-Modul

 

Funktionen und Anwendungsfälle

1. iPLACER® WP – Bestellsystem direkt am Arbeitsplatz

Der iPLACER® WP (Workplace) wird bei diesem Anwendungsfall direkt am Arbeitsplatz installiert. Durch die RFID-Tags, welche an allen Würth-Kleinladungsträgern W-KLT® 2.0 oder am Würth Kleinstbehältern W-KLT® 2.0 S, standardmäßig angebracht sind, wird beim Vorbeiführen des leeren Behälters automatisch eine Bestellauslösung generiert. Dabei handelt es sich um den sogenannten „Drop-off Point“. Anschließend werden die Behälter in einer Box gesammelt und beim nächsten Belieferungszyklus durch einen Servicemitarbeiter geleert.

 

 

2. iPLACER® OP – Autarkes, unabhängiges Bestellsystem

Der iPLACER® OP (Order Point) kann aufgrund seiner kompakten Form flexibel und mobil an jedem beliebigen Platz angebracht werden. Leere Behälter oder Kanban-Karten mit RFID-Tag werden am iPLACER® Modul vorbeigeführt und einfach bestellseitig erfasst. Somit ist das Modul überall einsetzbar, wann und wo bei Ihnen ein Bedarf entsteht – in der Produktion, am Arbeitsplatz, in der Montage, in der Logistik oder der Instandhaltung.

3. iPLACER® FR – Nachschubsteuerung im Durchlaufregal

Neben der Funktion als Bestellsystem zur vollautomatisierten Datenübertragung, kommt der iPLACER® FR (Flow Rack) zum ersten Mal als System zur Bestandsverwaltung zum Einsatz. Durch das Anbringen von zwei iPLACER® Modulen an einem Durchlaufregal, auch an bereits bestehenden, kundeneigenen Regalen, können so einfach Wareneingänge und -ausgänge, Zubuchungen, Abbuchungen und Bestellauslösungen ohne manuellen Aufwand erfasst werden. Dadurch haben die Kunden in der Produktion vollständige Transparenz über ihre Bestände sowie eine intelligente Nachschubsteuerung. Die Bedarfsmeldung ist pro Regal und Platz möglich.

 

 

Ihre Vorteile

  • Ein System für unterschiedliche Anwendungsfälle
  • Automatisierte Bestellauslösung
  • Frühzeitige Identifikation von Bedarfsschwankungen
  • Flexible Anbringungsmöglichkeiten in Ihrer Produktion, an Ihrem Arbeitsplatz und in Ihrer Montage
  • Optimale Flächenausnutzung ohne zusätzlichen Platzbedarf
  • Nahtlose Integration in bestehende Systemlandschaft
  • Autarkes, unabhängiges System
  • Kabelloses System
  • Unabhängig von Behältergrößen einsetzbar
  • Schnelle Installation ohne Änderung bestehender Prozesse
  • Einfache Abbildung der intralogistischen Prozesse
Kontakt

Kontakt

Wir sind für Sie da!
Kontaktieren Sie uns unter T +49 7931 91-0 oder
per E-Mail unter cteilemanagement@wuerth-industrie.com.