Federbandschellen für Schlauch-Stutzen-Verbindungen

Federbandschellen

W.TEC®FBS – Federbandschellen für die Industrie

Federbandschellen sind selbstspannende Befestigungselemente und eignen sich aufgrund ihrer dynamischen Federeigenschaften für Schlauch-Stutzen-Verbindungen. Durch den Einsatz von vergütetem Federbandstahl haben die Teile eine sehr hohe Flexibilität und passen sich daher den wechselhaften Eigenschaften der Betriebstemperaturen und den Druckverhältnissen von Schlauch und Stutzen fortwährend an. Wenn die Federbandschelle einmal angebracht ist, muss sie nicht wieder nachgezogen werden. Bei nahezu konstanter Spannkraft sorgen Federbandschellen für ein stetiges, leckagefreies Abdichten ohne dabei Schlauch oder Stutzen zu beschädigen. Durch die Vielzahl verschiedener Montage- und Verriegelungsvarianten wird ein Maximum an Einsatzmöglichkeiten geschaffen.

In welchen Bereichen und Branchen finden Federbandschellen Anwendung?

Federbandschellen können insbesondere in folgenden Branchen zum Einsatz kommen:

  • Fluidsysteme
  • Motorbau
  • Schlauchsysteme
  • Großküchen/Industriegeschirrspüler
  • Industrieklimaanlagen
  • Landmaschinen/Traktoren
  • Bodenreinigungsmaschinen
  • Wohnmobile
  • Wärmepumpen
  • Heizung/Klima
  • Sanitär (z.B. Toiletten für Schiffe, Bahn, Flugzeug)
  • Lebensmittelindustrie (z.B. Backautomaten/Kaffeeautomaten )
  • Solarthermie
  • Druckindustrie
  • Weiße Ware
  • Baumaschinen
  • Autogasanlagen
  • Kompressoren
  • Flurförderfahrzeuge
  • Getränkeindustrie (z.B. Abfüllanlagen)
Welche Vorteile und Eigenschaften haben Federbandschellen?
Federbandschellen

Vorteile von Federbandschellen zur Verbindung von Schläuchen mit Stutzen:

  • hohe Flexibilität durch fortwährende Anpassung an wechselhafte Eigenschaften, z. B. Temperaturschwankungen der Befestigungselemente
  • konstante, gleichmäßige Spannkraft
  • einfache Montage
  • kein nachträgliches Anziehen notwendig
  • hohe Wiederverwendbarkeit, da Federkraft nicht verloren geht
  • hohe Prozesssicherheit aufgrund der leckagefreien Schlauch-Stutzen-Verbindung

Arten von Federbandschellen

Federbandschelle Standard

Die Standard-Ausführung ist die ursprüngliche Version von Federbandschellen und für Applikationen ohne Bauraumbeschränkung geeignet. Dieses selbstspannende Befestigungselement bietet in einem großen Spektrum von Temperaturen und Druckverhältnissen eine nahezu konstante Anpresskraft. Mithilfe einer Zange kann die Schelle montiert und demontiert werden, sodass eine sichere und effektive Montage erreicht wird.

> Im Online-Shop

Raumsparfederbandschelle

Bei der Raumspar-Ausführung sind die gleichen Eigenschaften gegeben, die auch bei der Standard Federbandschelle aufgeführt sind. Durch die verkürzten und abgeflachten Montageenden ist die Raumspar-Ausführung bauraumoptimiert und nimmt somit weniger Platz ein. Auch hier wird die Montage oder Demontage mithilfe einer Schlauchklemmenzange empfohlen.

> Im Online-Shop

Vorgespannte Federbandschelle

Die Raumsparfederbandschelle ist auch als vorgeöffnete Variante mit einem Handyclip aus Kunststoff verfügbar. Durch den Einsatz von Handyclips wird die Montagezeit beim Verbau erheblich reduziert, da hierfür keine Werkzeuge mehr notwendig sind. Für die vollständige Montage wird der Clip durch einfaches Abziehen entfernt. Außerdem ist auch diese Schelle für Bauraumbeschränkungen geeignet.

> Im Online-Shop

Technische Merkmale der Federbandschelle

Werkstoff

  • hochfester, legierter Federstahl 51CrV4
  • große Sicherheit gegenüber Sprödbruch, speziell bei niedrigen Temperaturen

Oberfläche

  • mehrlagige & umweltfreundliche Chrom(VI)- freie Beschichtung
  • zinkhaltige, anorganische Grundbeschichtung und organischen Deckbeschichtung
  • entspricht den Richtlinien der Automobilverordnung (RoHS-konform)

Korrosionsschutz

  • hervorragende Korrosions-, Temperatur- (bis 210°C) und Chemikalienbeständigkeit
  • garantierte 720h Salzsprühnebelbeständigkeit nach DIN EN ISO 9227

Verfügbare Nenndurchmesser & Bandbreiten

  • Nenndurchmesser 9,0 mm bis 90 mm
  • Bandbreiten 8,4 mm, 10 mm & 12 mm

Druck

  • in Abhängigkeit der Schlauch-Stutzen-Kombination können Verbindungen bis maximal 11 bar befestigt werden

Normung

  • DIN 3021 Schlauchschellen – Federbandschellen
  • DIN 3021-1 Maße, Bezeichnung, Werkstoffe und Ausführung
  • DIN 3021-2 Technische Lieferbedingungen
  • DIN 3021-3 System Federbandschelle – Schlauch – Stutzen
Vergleich der Schellenvarianten
Schlauchschellen
ProContra
Großer DurchmesserbereichStarres System
Bei großen Durchmessern preisgünstige Herstellung Wartungsintensiv
Hohe SchlauchabzugskräfteBei kleinen Durchmessern vergleichsweise teuer
 Aufwändiges und teures Montagewerkzeug: Drehmoment und Schließgeschwindigkeit müssen kontrolliert werden
 Verletzungsgefahr durch überstehendes Band
Ohr-Schlauchklemmen
ProContra
Korrosionsbeständiges Grundmaterial Sehr starres Verbindungselement
Geringe SchellenbreiteMögliche Beschädigung des Schlauches
Geringer BauraumbedarfNicht wieder verwendbar (zerstörende Demontage)
Hohe Schlauchabzugskräfte Spezialzange für die Montage notwendig
PreisgünstigHoher Kraftaufwand bei der Montage
 Sehr kleiner Arbeitsbereich (Sehr stark durchmessergebunden)
 Die Anpresskraft der Schelle ist abhängig von der Presskraft des Montagewerkzeugs (aufwändige Kontrolle erforderlich)
Federbandschellen 
ProContra
Hochflexibel Durchmessergebunden
Einfache Montage auch an schlecht zugänglichen AnbindungenVergleichsweise hohe Anforderungen an das Schlauch/Stutzen System
Sehr gleichmäßige Flächenpressung (Radialkraftverteilung) Schlauch/Stutzen/System muss berücksichtigt werden
Verklebung an Schlauch in vorgeöffneten Zustand möglich 
Schlauchschonend 
Preisgünstig 
Wiederverwendbar 
Produktinnovationen und Highlights im C-Teile-Bereich: Unsere W.TEC® Produktreihe

Finden Sie mit uns das richtige Produkt!

Jede einzelne Branche verlangt nach Produkten, die auf sehr spezifische Einsatzzwecke ausgerichtet sind. Um die Anforderungen eines Marktes ganzheitlich zu unterstützen, analysieren wir konsequent die aktuellen Bedürfnisse und zukünftige Anforderungen unserer Kunden.

So entstand auch unsere hauseigene Produktserie W.TEC® mit Artikeln für anforderungsgerechte Lösungen und branchenspezifischen Innovationen. Wir garantieren optimale und gleichbleibende Qualität und erstklassigen technischen Service. Für jeden spezifischen Anwendungsfall werden Sie bei uns fachkundig beraten und finden das richtige Produkt, egal ob Kunststoffstopfen, Anschlagmittel, Schrauben für thermoplastische Kunststoffe oder vieles mehr.

Unsere Branchenlösungen

Unsere Systeme, Produkte und Dienstleistungen sind auf die Anforderungen unterschiedlichster Branchen ausgerichtet. Kompetenzteams mit erfahrenen, auf die Branchen spezialisierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besitzen ein umfassendes Verständnis für die spezifischen Bedürfnisse und stehen Ihnen als kompetenter C-Teile-Partner mit einer ganzheitlichen Betrachtungsweise zur Seite. Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir individuelle Lösungen für Ihre weltweiten Produktionsstätten.

Branchenlösungen
Kontakt

Kontakt

Wir sind für Sie da!

Neben diesem Artikelspektrum stehen Ihnen Ansprechpartner mit Produkt- und Branchen-Know-how beratend zur Seite.

Kontaktieren Sie uns unter T +49 7931 91-0 oder per E-Mail unter produktmarketing@wuerth-industrie.com.

Download

Downloads

Weitere Unterlagen zu unseren Produkt- und Systemlösungen?