Sicherung gegen Verlieren

Zu der Gruppe der Verliersicherungen werden Produkte gezählt, die zwar zunächst ein selbsttätiges Losdrehen nicht verhindern können, jedoch nach einem mehr oder weniger großen Vorspannkraftverlust ein vollkommenes Losdrehen und somit ein auseinanderfallen der Verbindung vermeiden.

Zu dieser Kategorie zählen beispielsweise Muttern mit

  • Polyamid-Ringeinlage (Stopmutter, Sicherungsmutter mit Kunststoffring)
  • Ganzmetall-Sicherungsmuttern

Ebenfalls werden Gewindeeinsätze und Schrauben mit Klemmteil nach DIN 267 / Teil 28 darunter gefasst.

Zur Gruppe der Verliersicherungen zählen auch die so genannten gewindefurchenden Schrauben:

  • Verliersicherung aufgrund des speziellen Gewindes
  • Furchschrauben formen ihr Gegengewinde selbst
  • Der Formschluss zwischen Bolzengewinde und Muttergewinde garantiert einen spielfreien Sitz
  • Faserverläufe werden nicht unterbrochen sondern umgeformt und kaltverfestigt

Lesen Sie mehr zum Thema gewindefurchende Schrauben.

Gewindeeinsätze
Sicherungsmutter Ganzmetall
Sicherungsmutter Kunststoffring
Kontakt
Ansprechpartner Technik

Wir sind für Sie da!

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Kontaktieren Sie uns unter T +49 7931 91-0 oder
per E-Mail unter technik@wuerth-industrie.com