Die gewindefurchende Mutter TRIMNUT®

Metrische Mutter und Werkzeug in einem! Mit der innovativen, gewindefurchenden Mutter ist eine einfache und fachgerechte Reparatur für beschädigte Gewinde möglich. Schon durch einfaches Aufdrehen der TRIMNUT® Mutter kommt es zur Gewindereparatur und Rost und Verschmutzungen werden entfernt. Die Anwendungsbereiche von TRIMNUT® gestalten sich vielfältig, denn sie findet in den unterschiedlichsten Branchen ihren Nutzen. In jedem Fall sparen Sie mit dieser innovativen Technologie bei den Montage- und Demontageprozessen Zeit und Kosten!

Wann kommen selbstsichernde Muttern zum Einsatz?

Die gewindeerstellende Mutter kann insbesondere in folgenden Branchen zum Einsatz kommen:

  • Blechverschraubung
  • Leichtmetallsysteme
  • Automobilindustrie
  • Arbeitsschutztechnik
  • Umweltschutztechnik
  • Luft- und Klimatechnik
  • Raumfahrt

Reparaturlösungen für beschädigte Gewinde

Mit der TRIMNUT®-Mutter können Sie Gewinde trotz Rost, starker Verschmutzungen und Schlagstellen wieder gangbar machen. Die gewindefurchende Mutter entfernt Rost und stärkste Verschmutzungen von den unbrauchbaren Gewinden. Es kommt zu keinem Verreiben („Fressen“) der Mutter bei der Montage von beschädigten Gewinden. Das Funktionsprinzip wirkt beim Auf- und Abschrauben und gewährleistet so eine sichere Montage ohne ein zerstörendes Trennen der Verbindung.

Reparaturlösung für beschädigte Gewinde
Entfernen von Schlagstellen

Fügen ohne zerspanende Nachbearbeitung

Die gewindefurchende Mutter bietet außerdem ein Fügen ohne zerspanende Nachbearbeitung. Durch das Aufbringen eines metrischen Regelgewindes auf entsprechend abgestimmte Bolzengeometrie wird eine Direktverschraubung möglich gemacht, was einen kompletten Arbeitsschritt einsparen kann! Die Verschraubung wird durch eine kontrollierte Selbsthemmung gesichert und bietet eine höhere Festigkeit als bei zerspanend gefertigten Gewinden. Eine uneingeschränkte Kraft- und Drehmomentübertragbarkeit ist so möglich. Die Vermeidung von Beschädigungen durch Gewindeerzeugung tritt erst bei der Bauteilmontage in Kraft.

Fügen ohne zerspanende Nachbearbeitung
Aufbringen von Bolzengewinde

Prozesssicher Verschrauben

Durch die prozesssichere Verschraubung wird kein zusätzlicher Arbeitsgang notwendig, selbst verarbeitungsbedingte Rückstände im Gewinde, wie Schweißspritzer oder Beschichtungsrückstände, werden entfernt. Die Baugruppen müssen nicht mehr aus der Serienmontage ausgeschleust werden und sie bleiben uneingeschränkt verwendbar. Beim Verschraubungsprozess kommt es zu keinem „Fressen“ der Mutter. Außerdem bleibt die Beschichtung im Bereich der Nennschichtdicke erhalten.

Verschraubungsprobleme in der Serienmontage
Trimnut aufgeschraubt

Eigenschaften der "prozessarmen" Mutter

Durch eine hohe Selbsthemmung ist kein zusätzliches Klemmteil in der Montage notwendig. Beim einfachen Aufdrehen der Mutter kommt es zu einer Gewindereparatur. Wiederholverschraubungen sind möglich, so kann die gewindefurchende Mutter später auch durch eine Standardmutter ersetzt werden.

Produktinnovationen und Highlights im C-Teile-Bereich: Unsere W.TEC® Produktreihe

Finden Sie mit uns das richtige Produkt!

Jede einzelne Branche verlangt nach Produkten, die auf sehr spezifische Einsatzzwecke ausgerichtet sind. Um die Anforderungen eines Marktes ganzheitlich zu unterstützen, analysieren wir konsequent die aktuellen Bedürfnisse und zukünftige Anforderungen unserer Kunden.

So entstand auch unsere hauseigene Produktserie W.TEC® mit Artikeln für anforderungsgerechte Lösungen und branchenspezifischen Innovationen. Wir garantieren optimale und gleichbleibende Qualität und erstklassigen technischen Service. Für jeden spezifischen Anwendungsfall werden Sie bei uns fachkundig beraten und finden das richtige Produkt, egal ob Kunststoffstopfen, Anschlagmittel, Schrauben für thermoplastische Kunststoffe oder vieles mehr.

Kontakt

Kontakt

Wir sind für Sie da!

Neben diesem Artikelspektrum stehen Ihnen Ansprechpartner mit Produkt- und Branchen-Know-how beratend zur Seite.

Kontaktieren Sie uns unter T +49 7931 91-0 oder per E-Mail unter produktmanagement@wuerth-industrie.com.

Download

Downloads

Weitere Unterlagen zu unseren Produkt- und Systemlösungen?