Lagerverwaltung mit dem Waagensystem iSCALE

Flexibel am Verbrauchsort, sicher in der Materialversorgung, kosteneffizient in der Abwicklung

Das Waagensystem iSCALE ist ein Bestandteil unseres System-Portfolios für die automatisierte C-Teile-Versorgung. iSCALE eignet sich wie unsere RFID-Kanban-Lösungen für eine sichere Versorgung mit Produktionsmaterialien. Durch bedarfsorientierte, automatisierte Nachbestellungen reduzieren Sie Ihre Prozesskosten und profitieren von einer gesteigerten Produktivität in Ihrer Supply Chain.

Waagensystem iSCALE zur automatisierten, sicheren Produktionsversorgung

 
 

Funktionsweise des Waagensystems

Bei iSCALE handelt es sich um eine sensorgesteuerte Waage, die direkt mit einem Kanban-Behälter verbunden ist.

Die Sensoren überwachen permanent das Gewicht der im Behälter gelagerten Kleinteile. Sobald ein zuvor definiertes Gewicht unterschritten wird, bestellt das intelligente System automatisch nach, indem per Funktechnologie direkt eine Bedarfsmeldung an das ERP-System der Würth Industrie Service erfolgt.

 
Mehr Flexibilität durch dezentrale Materialversorgung

Das autarke Waagensystem bietet maximale Flexibilität und dient der Materialversorgung direkt am Verbrauchsort. Es findet beispielsweise an der Fertigungslinie oder am Montagearbeitsplatz Einsatz und sorgt dort für einen zeitsparenden, schlanken Materialfluss. Des Weiteren kann das System auch im herkömmlichen Kanban-Regal, anstelle der RFID-Technologie genutzt werden. iSCALE eignet sich insbesondere für produzierende Unternehmen, die unregelmäßige Bedarfe von direkten Materialien aufweisen.

Das Waagensystem ist für alle nach VDA Norm angelehnten Behältergrößen der Würth Industrie Service angedacht (2115, 3215, 4115, 4315) und wird im ersten Schritt für die Behältergröße 2115 umgesetzt.

Vorteile von iSCALE:

  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • Just in place: Materialversorgung direkt am Verbrauchsort
  • Sichere Produktionsmittelversorgung bei unregelmäßigen Bedarfen
  • Aufwands- und Kostenreduzierung durch automatisierte Bestandsprüfung und Nachbestellung
  • Geringere Kapitalbindung durch Lagerbestandsreduzierung
  • Reduzierung von Lagerplätzen
  • Frühzeitige Identifikation von Bedarfsschwankungen und Bedarfsspitzen
  • Maximale Versorgungssicherheit

Weitere Systeme zur automatisierten Produktionsversorgung

iPLACER®: das flexible RFID-Modul

Flexibel im Einsatz

iPLACER®

RFID-Kanban Lösungen zur automatisierten Materialversorgung

Für regelmäßige Bedarfe

RFID-Kanban Systeme

Automatisierte Materialwirtschaft mit Automatensystemen

Für MRO-Artikel

Ausgabeautomaten