Nachgefragt
Im Gespräch mit Sanne Jacobs - Niederländische Praktikantin bei der Würth Industrie Service

Nachgefragt Sanne Jacobs

Hallo zusammen,

mein Name ist Sanne Jacobs und ich komme aus den Niederlanden. Ich studiere International Business and Languages und bin in meinem 6. Semester. Seit Februar 2016 absolviere ich mein Pflichtpraktikum bei der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG in Bad Mergentheim. Hier bin ich im Bereich Veranstaltungsmanagement tätig.

Ich interessiere mich schon immer für andere Länder und Kulturen. Aufgrund habe ich mich für eine Ausbildung entschieden, die sehr international ausgerichtet ist.

Zu Beginn des Studiums wurde mir schon klar, dass ich mein Praktikum bei einem großen internationalen Unternehmen absolvieren will.

So landete ich bei der Würth Industrie Service und das Praktikum hier gefällt mir sehr gut - vor allem durch die internationalen Berührungspunkte. Ich unterstütze meine Kolleginnen bei der Vor- und Nachbereitung von Kundenveranstaltungen. Ich habe beispielsweise beim Fachseminar Schweiz und beim internationalen Kundentag mitgeholfen, das waren zwei sehr schöne Erlebnisse.

Zu meinem Arbeitsalltag gehören außerdem die Organisation von Kunden- und Lieferantenbesuchen, die Auswertung von Kundenbefragungen und die Verwaltung und Buchung der Konferenzräume im gesamten Industriepark.

Das Praktikum ermöglicht mir einen guten Einblick und zeigt mir, dass ich auch nach dem Studium gerne im internationalen Umfeld arbeiten möchte.