Nachgefragt
Im Gespräch mit Umut Aydino - Jahrespraktikum in der Logistik

Durch die Chance, die Jahrgangsstufe 1 des Martin-Schleyer-Gymnasiums in Lauda mit einem praktischen Jahr in einem Unternehmen zu kombinieren, entschied ich mich dazu, ein Jahrespraktikum zu absolvieren. Durch mein Interesse an der Logistik und die globale Ausrichtung des Unternehmens habe ich mich bei der Würth Industrie Service in Bad Mergentheim beworben. Durch verschiedene Tätigkeitsfelder kann ich dort einen umfangreichen Einblick in die Logistik erhalten.

Nachgefragt Umut Aydino

Zu Beginn meines Praktikums war ich im Lager tätig. Innerhalb der Abteilung wechselte ich zwischen den Arbeitsplätzen und erhielt somit schnell Einblicke über den Ablauf in der Logistik. Zu meinen Aufgaben gehörte die Warenüberprüfung, das Kommissionieren von Waren sowie deren Vorbereitung für den Versand. Nach etwa drei Monaten wechselte ich in die Lagersteuerung, in der ich mein erstes eigenes Projekt durchführte. In diesem Projekt handelte es sich um eine Zeitermittlung von mehreren Abteilungen, was dazu dient ungefähre Angaben zur Arbeitsdauer und somit zur besseren Planung der Abläufe in der Logistik machen zu können. Da ich mich in vielen Abteilungen mit den Arbeitsabläufen beschäftigte, habe ich Erfahrungen in vielen Abteilungen gesammelt und kann mir somit auch den Zusammenhang zwischen den Abteilungen leichter erklären.

Durch das sympathische und freundliche Arbeitsklima bei der Würth Industrie Service verlief der Einstieg in das Team sehr schnell und einfach. Ich habe sehr schnell viele neue Mitarbeiter kennengelernt und fühlte mich schon in den ersten Tagen sehr wohl im Unternehmen.

Euer Umut