Start 2022 - Duales Studium (B.Sc.) Duales Studium (B.Sc.) Informatik – Schwerpunkt Computational Data Science

Irgendwas mit Daten?  


Beginn: 

01. September 2022

(einmonatiges Vorpraktikum, Studienbeginn am 01. Oktober 2022)

Dauer: 

3 Jahre

Standort:

 Bad Mergentheim (Praxis); Stuttgart (Theorie)

97980 Bad Mergentheim Vollzeit Start: 01.09.2022


Was Dich erwartet:
  • Praktische Erfahrungen in der Programmierung (C#, SQL, Python)
  • Konzepte der künstlichen Intelligenz und Data Warehousing
  • Schaffung von individuellen Business Analytics Lösungen
  • Durchläufe innerhalb unserer IT 
  • Eigenverantwortliches Mitwirken bei innovativen Azubiprojekten
Was wir Dir bieten:
  • Hohe Übernahmechancen aufgrund unseres starken Wachstums
  • Umfangreiches Schulungsprogramm 
  • Welcome-Tage und Teambuilding-Event zu Beginn der Ausbildung
  • Notenprämien
  • Berufsbegleitende Weiterbildungsmöglichkeiten nach dem dualen Studium (Master, etc.) 
  • Übernahme der Verwaltungsgebühren der DHBW 
  • Laptop und Headset während des dualen Studiums
Was Du mitbringst:
  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife mit bestandenem Studierfähigkeitstest der DHBW mit guten Leistungen
  • Interesse an IT generell und Spaß an analytischem Vorgehen
  • Teamfähigkeit, Freundlichkeit
  • Leistungs-/ und Lernbereitschaft sowie analytisches Denkvermögen
Würth Industrie Service GmbH & Co. KG
97980 Bad Mergentheim
Christina Hedrich
Tel. 07931-91 3343
personal@wuerth-industrie.com
www.wuerth-industrie.com

Noch Fragen?
Dann melden wir uns gerne telefonisch bei Ihnen:

Hallo Personalteam, bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, da ich mich für ein(e) Thema/Stelle interessiere bzw. ein Frage dazu habe.

Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG erhebt und verarbeitet die in dem Formular angegebenen personenbezogenen Daten, um für Sie die gewünschte Anfrage zu bearbeiten.

Bitte beachten Sie bei den Formularen die Markierung der Pflichtfelder.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung, der zwingend erforderlichen Daten, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme.

Die Verarbeitung der von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Danach ist eine Verarbeitung zulässig, die zur Wahrung der unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, mit Ihnen, unseren Kunden, Kontakt zu haben, unsere Beratungsqualität zu verbessern und Sie bei möglichen Rückfragen einfacher kontaktieren zu können.

Die erhobenen Daten werden von uns nur solange gespeichert, wie es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie zur Kontaktaufnahme mit Ihnen erforderlich ist. Danach werden sie gelöscht.

Ergänzende Datenschutzhinweise, insbesondere zu Ihren Rechten auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Beschwerde, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.