Junior Key Account Manager (m/w/d), Verkaufsgebiet Nordwestschweiz / Mittelland

für unsere Betriebsstätte in Neuhausen am Rheinfall (CH), Verkaufsgebiet Nordwestschweiz / Mittelland

8212 Neuhausen am Rheinfall Vollzeit Start: 01.09.2021
Was Sie erwartet:
  • Persönliche Beratung, langfristige Entwicklung unserer Industriekunden
  • Neu- und Nullkundenakquisition, Ausbau von Bestandskunden, Systemverkauf sowie eigenständiges Erarbeiten von Konzepten
  • Erarbeitung kundenindividueller Lösungen für effiziente Beschaffungssysteme im C-Teile-Management
  • Enge Zusammenarbeit zwischen Verkaufsinnendienst und dem zentralen Key Account Management unserer Zentrale in Bad Mergentheim (Deutschland)
Was wir Ihnen bieten:
  • Unbefristetes und verantwortungsvolles Arbeitsverhältnis in einem innovativen und international tätigen Familienunternehmen
  • Langjährige Kundenbeziehungen und ein umsatzstarkes Gebiet mit gutem Ausbaupotenzial
  • Fundierte Einarbeitung sowie Teilnahme an der internen Schulungsreihe "Fokus Vertrieb-Außendienst"
  • Neutrales Firmenfahrzeug, auch zur privaten Nutzung
  • Attraktive Sozialleistungen
Was Sie mitbringen:
  • Abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung
  • Berufserfahrung im Verkaufsaussendienst oder im Beschaffungswesen
  • Überzeugendes Auftreten, Kundenbegeisterung, Engagement und Freude am aktiven Verkaufen
  • Französischkenntnisse von Vorteil
Würth Industrie Service GmbH & Co. KG
97980 Bad Mergentheim
Nicole Fischbach
Tel. 07931-91 1933
personal@wuerth-industrie.com
www.wuerth-industrie.com

Noch Fragen?
Dann melden wir uns gerne telefonisch bei Ihnen:

Hallo Personalteam, bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, da ich mich für ein(e) Thema/Stelle interessiere bzw. ein Frage dazu habe.

Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG erhebt und verarbeitet die in dem Formular angegebenen personenbezogenen Daten, um für Sie die gewünschte Anfrage zu bearbeiten.

Bitte beachten Sie bei den Formularen die Markierung der Pflichtfelder.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung, der zwingend erforderlichen Daten, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme.

Die Verarbeitung der von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Danach ist eine Verarbeitung zulässig, die zur Wahrung der unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, mit Ihnen, unseren Kunden, Kontakt zu haben, unsere Beratungsqualität zu verbessern und Sie bei möglichen Rückfragen einfacher kontaktieren zu können.

Die erhobenen Daten werden von uns nur solange gespeichert, wie es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie zur Kontaktaufnahme mit Ihnen erforderlich ist. Danach werden sie gelöscht.

Ergänzende Datenschutzhinweise, insbesondere zu Ihren Rechten auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Beschwerde, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.