Auslandsaufenthalt von DH-Student Philipp in Mexico

Auslandsaufenthalt in Mexico

 

¿Hola, qué onda?

Mein Name ist Philipp, ich bin 20 Jahre alt, in dualer Ausbildung bei der Würth Industrie Service und studiere an der DHBW Wirtschaftsingenieurwesen – ITV. Für die kommenden 5 Monate darf ich Mexiko mein Zuhause nennen und mein 4. Theorie-Semester am Tecnológico de Monterrey absolvieren.

Warum habe ich mich für Mexiko entschieden?

Ganz einfach: Nachdem ich in meiner Schulzeit bereits in Buenos Aires, Argentinien, gewesen bin, wollte ich sehr gerne noch weitere Länder der anderen Seite der Welt erkunden. Als sich dann die Möglichkeit bot, das Ganze mit einem Studium zu verbinden und viele persönliche und fachliche Erfahrungen zu sammeln, fiel die Wahl nicht schwer.

Die Universität: „Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Monterrey“

Mit ihrem Ranking auf Platz 7 der besten Business-Schools der Welt - laut des Wall Street Journals, ist es ein Privileg und eine außergewöhnliche Gelegenheit, dort einen Studienplatz zu erhalten. Zu den Studienangeboten zählen: Engineering, Medicine, Management, Social Sciences und Art and Humanity. Der Campus bietet alles, was man zum Studieren braucht wie beispielsweise moderne Labore, Vorlesungsräume und Professoren aus aller Welt, die jede Vorlesung informativ und einmalig gestalten.

In den ersten Tagen wurden wir von mexikanischen Studenten aus den höheren Semestern betreut. Durch Aktivitäten auf dem ganzen Campus lernte man sich schnell zurechtzufinden und konnte schon die ersten Kontakte knüpfen. Auch die Professoren waren sehr freundlich und standen bei Fragen und Wünschen jederzeit zur Seite.

Der Campus ist ein beeindruckendes Gelände und unterscheidet sich stark von dem der DHBW. Man erkennt schnell, warum das TEC eine der renommiertesten Universitäten ganz Mexikos ist. Es fehlt an nichts. Das Gelände wird rund um die Uhr durch Security bewacht, bietet einen großen Parkplatz, einen Supermarkt, diverse Essensstände, ein Schwimmbad, eine Bank, eine riesige Sporthalle mit Fitness-Studio und Fahrräder, mit denen man sich über den Campus bewegen kann. Die Vorlesungsräume sind auf dem neusten Stand und die Kurse bestehen meist nur aus circa 20-30 Studenten.

Auslandsaufenthalt in Mexico

Das Studiensystem weicht stark von dem ab, was man vom Studieren aus Deutschland kennt. Es gibt so zum Beispiel nicht nur eine Abschlussprüfung am Ende des Semesters, sondern vielmehr mehrere „partials“ und ein „final-exam“. Dies erleichtert den Studienalltag erheblich, da nicht alles von einer einzigen Prüfung abhängt. Viele der Kurse bestehen zum größten Teil aus Gruppenarbeit, so dass Sprachbarrieren und Vorurteile durch die Zusammenarbeit mit internationalen Studenten abgebaut werden können. Das TEC bietet für Studenten viele Freizeitaktivitäten an. So kann man sich beispielsweise für Sportangebote, wie cross-fit, Volleyball, Fußball, Tennis, Schwimmen etc. eintragen. Selbstverständlich können auch andere Kurse, wie Tanzen, diverse Sprachkurse oder Kunstkurse belegt werden. Die Sport- und Freizeitangebote sind für Internationale Studenten kostenfrei. Zusätzlich zu meinen Vorlesungen habe ich so einen Salsakurs und einen Spanischkurs belegt.

Die Professoren haben ein gutes Verhältnis zu ihren Studenten und sind teilweise sogar über WhatsApp erreichbar. Von den Studierenden werden sowohl social- als auch soft-skills verlangt und sollten immer an den Tag gelegt werden.

Reisen & Freizeit

Auch wenn das Studium den Hauptteil ausmacht, wird natürlich nicht nur studiert! So ist man jedes freie Wochenende an den einmaligen Orten, die dieses Land zu bieten hat. Mexiko ist ein sonniges Land genauso wie die Menschen, die dort leben. Es besticht durch seine atemberaubende Natur sowie bezaubernde Städte. Meine Empfehlung: Wenig schlafen, viel erleben! Mir hat es immer gut gefallen, etwas mit den einheimischen Mexikanern zu unternehmen. Zum einen verbesserte sich mein Spanisch immens und zum anderen wissen sie einfach, wo die besten locations zum Reisen und natürlich zum Feiern sind. Die Mexikaner sind sehr liebenswürdige Menschen und sehr kontaktfreudig, so wird man schnell zur ein oder anderen „Fiesta“ eingeladen. Ich habe mehr Zeit am Campus oder unterwegs verbracht als im Appartement. Mexiko ist so riesig (5,5 mal so groß wie Deutschland) und vielfältig, sodass man nur nach einigen Stunden Fahrt ein ganz anderes Land vor sich sieht. Das Reisen in Mexiko ist im Vergleich zu Europa um einiges kostengünstiger. Für mich habe ich das Reisen mit dem Nachtbus entdeckt. Ich denke, das Wetter ist auch ein weiterer Grund, warum die Menschen hier in Mexiko immer so gut gelaunt sind. Ich vergleiche die Mexikaner gerne mit einem Akku. Sie machen gute Stimmung von morgens bis abends und laden sich über knapp 4 Stunden Schlaf komplett wieder auf, nur um kurz danach weiter zu machen.

Auslandsaufenthalt in Mexico

Fazit

Mein Spring Semester 2018 am TEC de Monterrey, Mexiko, war eindeutig die richtige Wahl. Wie jeder hatte ich vor der Reise Erwartungen und Vorstellungen von der kommenden Zeit und ich kann sagen, alle wurden erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen. In diesen 5 Monaten meines Studiums durfte ich an einer der besten Universitäten in ganz Mexiko studieren, viele atemberaubende Orte und Städte besichtigen, in die Kultur der Mexikaner eintauchen, viele neue Freundschaften schließen und vor allem jeden Tag etwas Außergewöhnliches erleben. Durch die Hilfe der Würth Industrie Service war es mir möglich, alle der oben genannten Dinge zu realisieren, hierfür bin ich sehr dankbar. Dieses Semester gab mir die Möglichkeit, persönlich und fachlich zu reifen und ich würde jederzeit gerne wieder eine solche Gelegenheit wahrnehmen. Sicher ist, dieser Abschnitt meines Lebens wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten und er ist eine Zeit, an die ich mich gerne zurück erinnern werde!

Gerne möchte ich mich bei der Würth Industrie Service an dieser Stelle für diese einmalige Gelegenheit und die außergewöhnlichen Erfahrungen bedanken.

¡Hasta luego und viele Grüße aus dem sonnigen MX!

Philipp Möhringer

Jetzt bewerben
Deine Möglichkeiten
Deine Vorteile
Lerne uns kennen!
Einblicke

Hier kannst Du Dich über die Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden und DH-Studenten, die einen Aufenthalt im Ausland bzw. in einer Niederlassung absolvierten, informieren.