Presseinformationen 2016 - Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Aktuelle News der Würth Industrie Service
Pressemitteilungen 2016
Würth Industrie Service spendet 3.000 Euro – strahlende Gesichter an der Lorenz-Fries-Schule und auf der Station Regenbogen, Schatzinsel und Leuchtturm.
Bad Mergentheim/ Würzburg. Über zwei größere Spenden im Wert von jeweils 1.500 Euro der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG konnten sich am Freitag, 09. Dezember 2016, zwei soziale Einrichtungen freuen. Das Unternehmen unterstützt auch in diesem Jahr zwei regionale Projekte, die Lorenz-Fries-Schule in Bad Mergentheim sowie die Stationen Regenbogen, Leuchtturm und Schatzinsel der Universitätsklinik Würzburg.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Filmpremiere in Lauda: Das Martin-Schleyer-Gymnasium präsentiert ihre Seminarfächer 2015/16
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Unter dem Motto „Lauda-Königshofen im Wandel“ und „Globalisierung“ fand am 18. November 2016 in der Aula des Martin-Schleyer-Gymnasiums die Präsentation der Seminarfächer 2015/16 statt. Das absolute Highlight der Veranstaltung stellte die Premiere des Films „Der Weg der Schraube“ dar, der in Kooperation mit der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG entstanden ist. Der Film sorgte bei den über 250 anwesenden Gästen, bestehend aus Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und Großeltern, Lehrern und Kooperationspartnern, für Begeisterung.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Viel Zuspruch aus der Region – aber auch überregional:
10.000ster Besucher der Ausstellung Führungskultur auf dem Drillberg
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Am 17. November 2016 konnte beim Besuch ehemaliger Lehrer der Realschule aus Lauda auf dem Gelände der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG in der Ausstellung „Führungskultur rund um den Trillberg – einst und jetzt“ der 10.000ste Besucher begrüßt werden.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Würth Industrie Service feiert über 340 Jahre Betriebszugehörigkeit von 28 Mitarbeitern
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Am vergangenen Freitag, 11. November 2016, war es wieder so weit: die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG aus Bad Mergentheim dankte 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Mitarbeit im Unternehmen. Im Rahmen einer Jubilarfeier fand die Ehrung für 10, 15 und 20 Jahre Betriebszugehörigkeit statt.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Bürgermeister zu Besuch bei der Würth Industrie Service
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Anlässlich einer Bürgermeisterfortbildung in Bad Mergentheim haben am Dienstag, den 18. Oktober 2016 insgesamt 29 Bürgermeister/innen aus Baden-Württemberg die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG im Industriepark Würth besucht. Sie sind Teilnehmer eines Führungsseminars der Verwaltungsschule des Gemeindetags Baden-Württemberg.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Wanderung zum Drillberg im Rahmen der 10. Taubertäler Wandertage
Bad Mergentheim/ Main-Tauber Kreis. Der zweite Wandertag 2016 der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG findet am Freitag, den 07. Oktober in Bad Mergentheim für alle Wanderfreunde und Kultur-Begeisterte statt. Neben einer Wanderung von Bad Mergentheim aus durch die heimischen Wälder zum Industriepark Würth gibt es einen Blick hinter die Kulissen einer der größten Arbeitgeber der Region.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Würth Industrie Service feiert über 880 Jahre Betriebszugehörigkeit von 59 Mitarbeitern
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Am vergangenen Freitag, den 30. September 2016, war es wieder so weit: die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG aus Bad Mergentheim dankte im Rahmen einer Jubilarfeier im traditionsreichen Ambiente des Reinhold Würth Haus Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Mitarbeit im Unternehmen.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Landesausschuss für Heimatpflege Baden-Württemberg bei der Würth Industrie Service
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Am 09. September 2016 fand die Tagung des Landesausschusses für Heimatpflege Baden-Württemberg bei der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG im Industriepark Würth in Bad Mergentheim statt. Der Teilnehmerkreis von 30 Personen, unter ihnen Paul Nemeth, Mitglied des Landtags und Vorsitzender des Landesausschusses, sowie Udo Glatthaar, Oberbürgermeister der Stadt Bad Mergentheim, setzte sich aus weiteren Vertretern des Staatsministeriums Baden-Württemberg, der Regierungspräsidien Stuttgart, Tübingen, Karlsruhe und Freiburg sowie der Städte Bad Mergentheim, Winnenden, Sinsheim und Waldkirch zusammen. Insbesondere die Ausstellung „Führungskultur rund um den Trillberg – einst und jetzt“ stellte für die Gruppe in Bezug zur Heimatpflege verbunden mit Tradition und Geschichte der Region einen wichtigen Kernpunkt des Besuchs dar.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Spannende Tage für viele Schulabgänger
61 Auszubildende starten ihre Ausbildung bei der Würth Industrie Service - 600. Auszubildender begrüßt
Bad Mergentheim/ Main-Tauber-Kreis. Der 01. September 2016 war ein prägender Tag für viele junge Schulabgänger. Sie steigen mit Ausbildung oder Studium ins Berufsleben ein. Auch dieses Jahr begannen wieder 61 Auszubildende bei der Würth Industrie Service GmbH & Co KG ihre Ausbildung oder ein duales Studium. Die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden im Rahmen der Willkommenstage vom 01. bis 05. September 2016 herzlich bei der Würth Industrie Service begrüßt.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Inklusion gelingt bei der Würth Industrie Service
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Inklusion ist ein wichtiges Element innerhalb der Gesellschaft und vieler Unternehmen, auch bei der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG. Bereits seit einem Jahr läuft das Projekt „gelebte Inklusion in der Logistik“ sehr erfolgreich. Der im August 2015 eröffnete Bereich, im modernsten Logistikzentrum für Industriebelieferung in Europa, läuft unter dem Namen die „neue Packstraße“. Getreu dem Ansatz „Zusammenwachsen“ arbeiten dort Mitarbeiter mit und ohne Handicap gemeinsam.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung

Würth Industrie Service gewinnt in der Kategorie Logistik und Materialfluss den internationalen Deutschen Verpackungspreis 2016
Bad Mergentheim/Berlin. Die Sieger der großen Leistungsschau beim internationalen Deutschen Verpackungspreis 2016 stehen fest.
Unter mehr als 200 Einsendungen aus Deutschland, Frankreich, Italien, Mexiko, den Niederlanden, Österreich, Polen und der Schweiz ermittelte eine unabhängige Fachjury 34 beste Lösungen rund um die Verpackung.
Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG wurde in der Kategorie Logistik und Materialfluss mit dem Deutschen Verpackungspreis 2016 für ihre Lösungen im Bereich Kanban-Behälter ausgezeichnet.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Ein Bekenntnis zu Europa - Erweiterung des Logistikzentrums der Würth Industrie Service
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Am 21. Juli 2016, begannen die Erdarbeiten zum Ausbau unseres modernsten Logistikzentrums für Industriebelieferung in Europa.
Der Startschuss wurde mit dem offiziellen Spatenstich und den 30 geladenen Gästen gegeben, unter ihnen Oberbürgermeister Udo Glatthaar, die Bundestagsabgeordnete Margaret Horb, die beteiligten Planer und Ingenieure sowie die Geschäftsleitung der Würth Industrie Service.
Ein essentielles Element der Unternehmensstrategie der Würth Industrie Service ist die Ausrichtung der direkten Versorgung aller Kunden in Europa durch eine Zentrallogistik. Die Erweiterung des Logistikzentrums ist somit nicht nur ein Signal für den Standort in Bad Mergentheim, sondern auch ein eindeutiges Bekenntnis der Würth Industrie Service zu Europa.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Würth Industrie Service schließt Geschäftsjahr 2015 erfolgreich ab
Umsatz steigt um 9,8 Prozent auf 425 Mio. Euro +++ Zunehmende internationale Vernetzung: Über 1 Mrd. Euro Umsatz im Geschäftsbereich Industrie +++ Ausblick/Investitionen 2016
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG konnte ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2015 auf einen Wert von 425 Millionen Euro steigern. Die gesteckten Ziele konnten mit einem Umsatzwachstum von 9,8 Prozent erreicht werden.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Spendenlauf der Würth Industrie Service und der Würth IT – „Jeder Euro zählt doppelt“
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Am 31. Mai 2016 fand bereits der 4. Spendenlauf der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG auf dem Gelände des Industrieparks Würth statt. Zum ersten Mal in Kooperation mit der Würth IT GmbH. Dieses Jahr wird der erlaufene Betrag jeweils zur Hälfte an das Kinder- und Jugenddorf Klinge e.V. in Seckach und die Tafel Bad Mergentheim gespendet. An dem Lauf nahmen insgesamt 189 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teil, sowie 122 Kinder des Kinder und Jugenddorfs Klinge, um Geld für den guten Zweck zu sammeln.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
 
Wanderung zum Drillberg
Einzigartige Symbiose von Wirtschaft, Natur und Kultur
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG veranstaltete vergangenen Samstag, den 21. Mai 2016, zum siebten Mal einen Wandertag der besonderen Art. Dieser brachte den insgesamt 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nicht nur die heimische Natur, sondern auch die regionale Kultur und Geschichte sowie Wirtschaft näher.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemeldung.
 
Filmprojekt des Martin-Schleyer-Gymnasiums und der Würth Industrie Service geht in die finale Runde
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Am Freitag, den 13. Mai 2016, tauschten sieben Schülerinnen und Schüler des Martin-Schleyer-Gymnasiums in Lauda zum fünften Mal das Klassenzimmer gegen das Filmset und die letzten finalen Sequenzen für den Film „Der Weg der Schraube“ wurden gedreht. Drehort war dieses Mal das Gelände des Martin-Schleyer-Gymnasiums in Lauda. Weitere Szenen wurden bei der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, dem Unternehmen REISSER Schraubentechnik GmbH und auf einem Schrottplatz aufgenommen.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.
 
Führungskultur und Führungskräfteentwicklung der Bundeswehr - Vortragsveranstaltung im Reinhold Würth Haus
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Am Donnerstag, den 12. Mai 2016 fand die Vortragsveranstaltung „Führungskultur und Führungskräfteentwicklung der Bundeswehr“ bei der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG statt. Der Referent Generalmajor Achim Lidsba brachte den über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Thematik „Führen“ durch seine langjährige Erfahrung und in seiner derzeitigen Verwendung als Kommandeur der „Führungsakademie der Bundeswehr“ in Hamburg praxisnah im traditionsreichen Ambiente des Reinhold Würth Haus in Bad Mergentheim nahe.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.
 
Girls' Day – Spannende Einblicke in das Berufsleben bei Würth Industrie Service am Drillberg
Bad Mergentheim/ Main-Tauber Kreis. Am 28. April 2016 fand wieder der alljährige bundesweite „Girls‘ Day“ statt. Insgesamt haben 16 Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren an der Veranstaltung teilgenommen, um Einblicke und Informationen über das Unternehmen und die Ausbildung bei der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG zu erhalten. Dabei wurden insbesondere Einblicke in die Bereiche IT und Labor gewährt, um die praktischen Abläufe besser kennenzulernen. Für die interessierten Mädchen standen hierbei vor allem Berufe im Fokus, die immer noch den Ruf haben typischerweise von Männern ausgeübt zu werden.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung zum Girls' Day.
 
Würth Industrie Service gewinnt bei der Wahl zur Besten Logistik Marke 2016 in der Kategorie Behälter den zweiten Platz
Bad Mergentheim (Main-Tauber Kreis)/Berlin. Am 20. April 2016 wurde die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG als einer von zahlreichen Gewinnern der Leser- und Expertenwahl „Beste Logistik Marke 2016“ in Berlin in der Kategorie Behälter ausgezeichnet. Auf einer feierlichen Award Night überreichten LOGISTIK HEUTE und die Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. den Vertretern der siegreichen Marken die Trophäe Beste Logistik Marke.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.
 
Wandertag zum Drillberg - Ein Tag der Kultur im Main-Tauber-Kreis
Bad Mergentheim/ Main-Tauber Kreis. Ein Wandertag im Zeichen der Kultur findet am Samstag, 21. Mai 2016 in Bad Mergentheim für alle Wanderfreunde und Kultur-Begeisterte statt. Neben einer Wanderung von Bad Mergentheim aus durch die heimischen Wälder zum Industriepark Würth gibt es einen Blick hinter die Kulissen einer der größten Arbeitgeber der Region.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.
 
Eltern hinter die Kulissen der Ausbildung geführt
Bad Mergentheim/ Main-Tauber Kreis. Am 30. März 2016 fand der diesjährige Elternabend des zweiten Ausbildungslehrjahres der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG mit über 100 teilnehmenden Eltern, Vertretern der Ausbildungs- und Personalabteilung sowie der Geschäftsleitung und natürlich den Auszubildenden und Dualen Studenten selbst statt. Mittlerweile haben sich die jährlich organisierten Elternabende als traditioneller Bestandteil eines jeden Ausbildungsjahrgangs etabliert.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.
 
Würth Industrie Service auf der LogiMAT 2016
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Es ist wieder soweit! Vom 08. bis zum 10. März stellen Unternehmen aus ganz Europa ihre neuesten Produkte auf der LogiMAT 2016 in Stuttgart vor. Die LogiMAT setzt als größte jährlich stattfindende Intralogistikmesse in Europa neue Maßstäbe. Im Fokus stehen innovative Produkte, Lösungen und Systeme für die Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik.
Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG ist bereits zum dritten Mal auf dieser Leitmesse für Intralogistik in Halle 1, Stand J67 vertreten.
Der Messestand steht in diesem Jahr unter dem Thema „Ist Ihre Fabrik wirklich schlank?“. Industrieunternehmen müssen sich zunehmend die Frage stellen, ob ihre Produktion wirklich schlank ist.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung zum Messeauftritt der Würth Industrie Service auf der LogiMAT 2016.
 
„Ist Ihre Fabrik wirklich schlank?“
Der Weg zur ganzheitlichen, vernetzten Produktions- und Betriebsmittelversorgung im Industriebetrieb
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Industrieunternehmen müssen sich zunehmend die Frage stellen, ob ihre Produktion wirklich schlank ist. Viele Unternehmen sagen ohne zu zögern sofort ja. Berücksichtigt man allerdings all die internen Prozesse, Wege, Handgriffe, manuellen Vorgänge und eingesetzten Ressourcen – wie viele werden dann tatsächlich noch ja sagen?
Diese Frage wurde am Innovationstag 2016 der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG am 23. Februar im Reinhold Würth Haus in Bad Mergentheim beleuchtet und die Antwort mit einem ganzheitlichen Konzept zur Produktions- und Betriebsmittelversorgung für Industrieunternehmen gegeben. Diese wurden mit neuen, innovativen Lösungen kombiniert. Insgesamt nahmen 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bestehend aus nationalen und regionalen Kunden, Pressevertretern sowie Geschäftspartnern, an dieser Veranstaltung teil.
Nähere Informationen für die Fachpresse.
Nähere Informationen für die Tagespresse.
 
Große Freude bei Sprungbrett e.V.
• Weihnachtskarten-Bastelaktion zahlt sich aus
• Würth Industrie Service spendet 1.500 Euro
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Mit einer Spende über 1.500 Euro unterstützt die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG den gemeinnützigen Verein Sprungbrett e.V., der sich für die Inklusion von Menschen mit Handicap einsetzt. Den Spendenscheck nahmen Dr. Sabine Kaplirz zu Sulewicz, 1. Vorsitzende des Vereins, zusammen mit weiteren Vorstandsmitgliedern freudestrahlend von Martina Heger-Dorfi, Leiterin Ressort Personal der Würth Industrie Service, bei der offiziellen Übergabe am 08. Februar 2016 im Industriepark Würth in Bad Mergentheim entgegen.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung zum Projekt.
 
Von der Produktion der Schraube bis zum Recycling -
Originelle Kooperation der Würth Industrie Service und dem Martin-Schleyer-Gymnasium
Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Im Rahmen eines Seminarkurses arbeiten die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG und das Martin-Schleyer-Gymnasium in Lauda eng zusammen. Sieben Schülerinnen und Schüler beteiligen sich bei dieser von Stefanie Kießling, Würth Industrie Service, und Stefan Nagelstutz, Martin-Schleyer-Gymnasium, geleiteten Kooperation. Ziel ist es, einen Film über den Weg der Schraube zu drehen: Vom Erzabbau in Brasilien über die Stahlerzeugung und Schraubenproduktion in Taiwan, die Vermarktung und logistische Abwicklung in Bad Mergentheim, dem Einbau in ein Fensterhebermodul in Istanbul, welches sodann im italienischen Melfi Bestandteil eines Jeeps wird und welcher schließlich – theoretisch gedacht – irgendwann verschrottet und die Schraube recycelt wird. Am 21. Januar 2016 fand der zweite Drehtermin – diesmal im Industriepark Würth – statt.
Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung zum Projekt.